Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Die Auktionsgala des VBKI

DE- Berlin  

Versteigerung am Donnerstag, 29. Oktober 2020 ab 20:30  | Vorgebote abgeben

Aktuell | Präsenzauktion
Los: 11

Christopher Lehmpfuhl - "Leipziger Platz" (2011)

Startpreis 14.000 EUR

 Bietschritte anzeigen

Ergebnis:
36.000 EUR

Christopher Lehmpfuhl

"Leipziger Platz" (2011)

Öl auf Leinwand

180 x 240 cm



Als im Atelier an der Berliner Hochschule ein Student Terpentin über seine Leinwand verkippte, floh Christopher Lehmpfuhl vor dem Geruch ins Freie und entdeckte so die Plein-Air-Malerei für sich. Lehmpfuhl malt, wie er sagt, die erlebte Natur und dazu zählt auch die urbane. Mit seinen haptischen Bildern hat er insbesondere der deutschen Hauptstadt ein malerisches Denkmal gesetzt.



Dazu merkt er an: Seit ein paar Jahren ist diese große Baulücke durch die bekannte ‚Mall of Berlin‘ geschlossen worden und das Oktogon des Leipziger Platzes ist fast vollständig. Mich begeistern grundsätzlich in der Stadt die Umbruchstellen. Wenn plötzlich ein Blick frei wird und man das vermeintlich Bekannte neu sieht. So ging es mir bei dem Blick auf die weiße Brandmauer. Die grünen Fenster links gaben der Szene eine besondere Note. Mich interessierten dabei die Häuserform und die starken Schatten, ebenso das warme Winterlicht. Als die Bauarbeiten begannen, verschwanden diese für Berlin so typischen Brandmauern. Ich bin froh, diesen Moment eingefangen zu haben, zumal ich diese moderne Architektur als absolut seelenlos empfinde.



Gestiftet von: Christopher Lehmpfuhl

Es wurde noch keine Frage gestellt.
 Frage stellen

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Ansprechpartner

Sensch, Albrecht

Albrecht Sensch
KvS Auctions
Poststrasse 21
DE - 10178 Berlin

017668179452
sensch@kvs-auctions.de

Standort

Nur auf Einladung

Berlin